Direkt zum Inhalt

Ökosystembasierte Ansätze zur Klimaanpassung und zum Klimaschutz im deutschsprachigen Raum

Print

Ökosystembasierte Ansätze zur Klimaanpassung und zum Klimaschutz im deutschsprachigen Raum

Veranstaltung
Datum
-
Ort
Insel Vilm, Deutschland

Dieser Workshop präsentiert anhand guter Praxisbeispiele aus dem deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) den Beitrag von Naturschutzmaßnahmen zum Klimaschutz und zur Anpassung anderer Sektoren (Land- und Forstwirtschaft, Wasserwirtschaft, Tourismus etc.) an den Klimawandel. Darüber hinaus sollen die dafür ausschlaggebenden Erfolgsfaktoren analysiert und politische Handlungsempfehlungen für eine verstärkte Förderung und Umsetzung ökosystembasierter Ansätze abgeleitet werden. Anmeldungen sind noch bis zum 5. November 2013 möglich.

Der Klimawandel hat weitreichende Auswirkungen auf die menschliche Gesellschaft. Technische Lösungen für diese Probleme sind dabei nur ein Ansatz. Insbesondere sind stabile und intakte Ökosysteme essentiell für Klimaschutz und Anpassungsmaßnahmen. Maßnahmen, die der Erhaltung und nachhaltigen Nutzung der Natur dienen, können auch in erheblichem Umfang und oft auf kostengünstige Art zum Klimaschutz und zur Anpassung der menschlichen Gesellschaft an den Klimawandel beitragen. Diese sogenannten ökosystembasierten Ansätze können somit die Anforderungen der Klimarahmenkonvention und des Übereinkommen über die biologische Vielfalt gleichzeitig erfüllen.

Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie auf der Veranstaltungsseite des Bundesamts für Naturschutz (BfN). Anmeldungen sind bis zum 5. November 2013 möglich. Bitte beachten Sie, dass der Workshop in deutscher Sprache abgehalten wird.

Erfolgsfaktoren und Hindernisse konkreter Umsetzungsprojekte

Kontakt

Sandra Naumann
Coordinator Biodiversity and Nature-based Solutions
Senior Fellow

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

Finanzierung
veranstaltet von
Team
Datum
-
Ort
Insel Vilm, Deutschland
Sprache
Deutsch
Participants
30
Projekt
Projekt-ID
Schlüsselwörter
Klimaanpassung, Klimaschutz, Naturschutz, ökosystembasierter Ansatz, Land- und Forstwirtschaft, Wasserwirtschaft, Tourismus
Deutschland, Österreich, Schweiz