• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Der Blick über den Tellerrand

Der Blick über den Tellerrand

Internationale Beispiele der Klimaanpassung
Lernen von guten Beispielen der Klimaanpassung

Was macht Anpassungsmaßnahmen erfolgreich und als gutes Beispiel nutzbar? Dr. Nico Stelljes nutzte zur Beantwortung dieser Frage verschiedene Erfolgskriterien, die sich zur Einteilung von guten Beispielen der Klimaanpassung eignen und präsentiert fünf Beispiele der Klimaanpassung. Der Beitrag ist im siebten Band der oekom-Buchreihe 'Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten' erschienen.

Fünf verschiedene Beispiele werden in dem Artikel näher betrachtet. Diese befassen sich mit künstlichen Feuchtbiotopen (Schweden), Biodiversität (Japan), Landnutzungsprojekten (Estland), Anpassungsstrategien (Kanada) sowie Partizipation (Neuseeland). Zur Bewertung der Beispiele wurden sieben Kriterien an Hand von Literaturquellen ausgewählt: Effektivität, Effizienz, Zielsetzung, No-Regret, Partizipation, sektorübergreifend und Übertragbarkeit. Für die einzelnen Beispiele konnten wichtige Erfolgsfaktoren herausgearbeitet werden. So war zum Beispiel die finanzielle Unterstützung von Landwirten ein entscheidender Aspekt bei der Umsetzung von künstlichen Feuchtbiotopen in Schweden. In Estland war der politische Umbruch ein optimales Zeitfenster, das für eine Veränderung der Landnutzung genutzt werden konnte. In Japan wurde die Herausforderung der Hitzeinseln mit Priorität auf der städtischen Entscheidungsebene bedacht und somit wurden zügige Entscheidungen getroffen. Bei der Entwicklung der Klimaanpassungsstrategie in Saanich (Kanada) war es von Vorteil, dass die Kommune auf Erfahrungen im Bereich des Klimaschutzes zurückgreifen konnte. Die einzelnen Kriterien werden im abschließenden Kapitel des Beitrages hinsichtlich ihrer Bedeutung für gelungene Anpassungsbeispiele näher betrachtet.

Die in dem Artikel präsentierten Beispiele können jedoch nur einen kleinen Ausblick der vielfältigen Aktivitäten zur Anpassung an den Klimawandel darstellen. Umfangreicher werden weitere Beispiele in der Broschüre von Stelljes und Martinez dargestellt, die im Rahmen des Projektes RADOST entstand und als Grundlage für diesen Artikel diente.


Zitiervorschlag

Stelljes, Nico 2015: "Der Blick über den Tellerrand. Internationale Beispiele der Klimaanpassung.", in: Jörg Knieling und Bernhard Müller (Hg.): Klimaanpassung in der Stadt- und Regionalentwicklung. Ansätze, Instrumente, Maßnahmen und Beispiele. [Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten Band 7]. München: oekom verlag, 121-141.

Sprache
Deutsch
Autor(en)
Verlag
Jahr
2015
ISBN
978-3-86581-682-7
Umfang
20 S.
Projektnummer
2202
Schlüsselwörter
Anpassung, International, Schweden, Japan, Estland, Kanada, Neuseeland, Ostsee
 , gute Beispiele