• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Ausstieg aus der Kernenergienutzung und Modernisierung der Stromversorgung am Beispiel Schweden


Zitiervorschlag

Bausch, Camilla; Benjamin Görlach; Christine Lucha et. al. 2005: Ausstieg aus der Kernenergienutzung und Modernisierung der Stromversorgung am Beispiel Schweden. Berlin.

Sprache
Deutsch
Autor(en)
Achim Berge (WPD)
Jahr
2005
Umfang
84 S.
Projektnummer
266-02
Inhaltsverzeichnis

Einleitung
A. Stromerzeugung in Schweden
I. Allgemeine politische Struktur und Entscheidungshoheit in Schweden
II. Allgemeine Eckdaten zum Strommarkt in Schweden
1. Erzeuger – die Keyplayer
2. Verbraucher
III. Energiepolitik in Schweden
IV. Kernenergie in Schweden
1. Marktsituation
2. Kernenergieausstieg
a. Internationaler Überblick
b. Situation in Schweden
aa. Referendum & Ausstiegsbeschluss 1980
bb. Politische Vereinbarungen & rechtlicher Rahmen nach 1980
c. Aktuelle Meinungstrends
aa. Positionen der politischen Parteien
bb. Öffentliche Diskussion
3. Haftung
4. Lagerungsproblematik
5. Bewertung
V. Erneuerbare Energien
1. Marktsituation
a. Wasser
b. Biomasse
c. Wind
2. Förderinstrumente
a. Alte Förderinstrumente
b. Das neue Förderregime
aa. Das Quotenmodell
bb. Direktsubventionen für Windkraftanlagen
cc. Marketing-Hilfe: Green-Pricing
c. Regierungsvorgaben an Vattenfall
3. Bewertung
VI. Energieeffizienz und Energieeinsparung
1. Kraft-Wärme-Kopplung und Fernwärme
2. Maßnahmen zur Energieeinsparung in Unternehmen
3. Bewertung
VII. Steuern und Abgaben im Elektrizitätssektor
1. Verbrauchssteuer
2. Erzeugersteuern
3. Sonderregeln für KWK-Strom
4. Sonderregeln für Kernkraft
5. Ausblick
VIII. Exkurs: Klimapolitik in Schweden
IX. Unternehmenspolitik zweier schwedischer EVU – Neuer Boost für Windenergie
1. Vattenfall
2. E.ON/Sydkraft
B. Zahlen, Daten, Fakten - Energiemengenentwicklung seit 1970
1. Stromverbrauch in Schweden – Mengen und Herkunft
2. Installierte Kapazitäten
a. Kernenergie
b. Erneuerbare Energien
3. Stromerzeugung
a. Wasser
b. Wind
c. Biomasse / Biogas
4. Import/Export
C. Prognosen, Energieszenarien und Energieträgerpotenziale
I. Langfristige Energieszenarien bis 2010/2015 und 2020/2050
1. Szenarien "Solar v. Nuklear"
2. Szenario mit Fokus Klimaschutz
3. Langfristige Prognose zur Energieentwicklung aus dem Jahr 2004
a. Baseline-Szenario
b. Alternativszenarien
III. Potenziale der Nutzung erneuerbarer Energien in Schweden
1. Wasser
2. Wind
3. Biomasse
4. Solarenergie
5. Geothermie, Gezeitenkraftwerke
6. Gesamtbetrachtung Potenzial für erneuerbare Energien
D. Bewertung und Ausblick
I. Zukunft der Kernenergie in Schweden
1. Zum Stand des Ausstiegs aus der Kernenergie
2. Akzeptanz der Kernenergie
3. Bewertung
II. Zukunft für Erneuerbare in Schweden
1. Wind
2. Wasserkraft
3. Biomasse
4. Akzeptanzproblematik für erneuerbare Energien
III. Entwicklung erneuerbarer Energien angesichts des Kernenergieausstiegs
IV. Verbrauchsstruktur & Einsparpotenziale durch Energieeffizienz
1. Private Haushalte
2. Industrie
IV. Unterschiedliche Bedingungen in Deutschland und Schweden
1. Unterschiede in den Erzeugungs- und Verbrauchsstrukturen
2. Unterschiede bei den politischen Rahmenbedingungen
V. Offene Fragen und weiterer Forschungsbedarf
Literaturverzeichnis

Schlüsselwörter
Sweden