Direkt zum Inhalt

Die Energiewende in Deutschland Erklärt – Studienreisen für Journalisten

Print PDF

Die Energiewende in Deutschland Erklärt – Studienreisen für Journalisten

Projekt
Dauer
-

Zwischen September und Dezember 2016 organisierte das Ecologic Institut in Zusammenarbeit mit dem International Journalist Programme (IJP) und Clean Energy Wire (CLEW) fünf Studienreisen zum Thema Energiewende für Journalisten aus Nord- und Mittelamerika, Afrika und Asien. Die Geschichte und die aktuelle Entwicklung der Energiewende in Deutschland standen im Mittelpunkt der fünf Studienreisen. Darüber hinaus zielte jede Reise darauf ab, den Teilnehmenden Informationen zu energie- und klimapolitischen Inhalten zu vermitteln, die speziell für die aktuelle Situation in ihrem jeweiligen Herkunftsland von Relevanz waren.

Die viertägigen Studienreisen wurden vom Ecologic Institut durch Mitarbeit bei der inhaltlichen Gestaltung und logistischen Planung des Programms sowie dessen Umsetzung unterstützt. Das Ecologic Institut war dabei insbesondere in die Entwicklung und Durchführung eines einführenden Workshops für die einzelnen Reisegruppen involviert, bei denen Grundkenntnisse zur Energiepolitik vermittelt wurden. Das Konzept und die Umsetzung der Reisen wurden über die Zeit hinweg an die Bedürfnisse und Interessen der Gruppen angepasst.

Die Reisen beinhalteten Präsentationen von Klima- und Energieexperten des Ecologic Instituts und anderen Think Tanks sowie Diskussionen mit Vertretern von Bundesministerien und Regierungsbehörden zu den Herausforderungen und Chancen der Energiewende. Bestandteil der Reisen waren auch Ausflüge zu lokalen erneuerbaren Energieprojekten in Brandenburg. Dadurch sollte den Teilnehmenden die Möglichkeit geben werden auch mit Mitgliedern solcher Initiativen in Kontakt zu kommen und mehr über deren persönliche Erfahrungen und Sichtweise hinsichtlich der Entwicklung der Energiewende in Deutschland zu erfahren.

Im Anschluss an jede Studienreise führte das Ecologic Institut eine Evaluation durch, um eine Ein-schätzung der Teilnehmenden zum Programm zu erhalten.        

Das Projekt wurde von IJP und CLEW durch Mittel vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Kontakt

Finanzierung
Partner
Team
Andreas Prahl
Robert Ostwald
Dauer
-
Projekt-ID
Schlüsselwörter
Energiewende, Erneuerbare Energien, Energie Politik, Photovoltaik, Wind Energie, Elektromobilität, Braunkohletagebau
Berlin, Brandenburg (Lausitz), Deutschland
Partizipation, Programm, Diskussion, Präsentation