• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Die Energiezukunft in den Händen halten – EFEX-Studienreise 2019

Die Energiezukunft in den Händen halten – EFEX-Studienreise 2019

Timeloc
22. September 2019 bis 28. September 2019
Brüssel, Antwerpen, Rotterdam, Amsterdam | Belgien
Niederlande
Nehmen Sie an der EFEX Studienreise vom 22. bis 28. September teil und erleben Sie Projekte zu Energieeffizienz, nachhaltiger Mobilität und erneuerbaren Energien in Belgien und den Niederlanden.

Vom 22. bis 28. September 2019 lädt das Energy Future Exchange (EFEX)-Programm zivilgesellschaftliche Akteure aus der EU und den Vereinigten Staaten ein, an der EFEX-Studienreise teilzunehmen und die Energiezukunft mitzugestalten.

Der Ablauf der EFEX-Studienreise umfasst Meetings und Ortsbegehungen in Belgien und den Niederlanden, um innovative Projekte und zukunftsweisende Denkansätze in den Bereichen Energieeffizienz, nachhaltige Mobilität und erneuerbare Energien zu erkunden. Die Studienreise wird verdeutlichen, wie sich zivilgesellschaftlichen Akteure - KMUs, Industrie, innovative Hightech-Unternehmen, Wissenschaft, Bürgerinitiativen und Handelsorganisationen - für eine zukunftsweisendere und innovativere Energiepolitik einsetzen.

Die Tour beginnt im Herzen der europäischen parlamentarischen Demokratie, in Brüssel, wo die Teilnehmenden sich mit relevanten Akteuren der europäischen Energiediskussion treffen werden, mitunter auch während der EFEX-Konferenz. Von dort aus besuchen die Teilnehmenden die Stadt Antwerpen und dessen Hafen des 21. Jahrhunderts, die Stadt Rotterdam mit dessen Klimaanpassungsinitiativen rund um effiziente Energien sowie die Stadt Amsterdam, um mehr zum Smart City Ansatz in Bezug auf Mobilität zu lernen. Sie werden miterleben, wie die Energiewende in Bewegung gebracht und dabei das transatlantische Netzwerk weiter ausgebaut wird.

Weitere Informationen zur Studienreise sind auf unserer Projekt-Website verfügbar.

Wer kann an der Reise teilnehmen?

Wir begrüßen Teilnehmende aus den Vereinigten Staaten und der EU, die sich uns bei dieser einwöchigen Tour zur Energie der Zukunft anschließen möchten. Wir freuen uns über die Teilnahme von Fachleuten aus den Bereichen Umwelt und Energie, insbesondere aus den Bereichen Energieeffizienz, erneuerbare Energien, nachhaltige Mobilität und transatlantische Beziehungen. Besonders Mitglieder der Zivilgesellschaft und des privaten Sektors werden ermutigt, sich anzumelden. Regierungsbeamte sind ebenfalls mehr als willkommen.

Was kostet die Reise?

Teilnehmende werden gebeten 1.300 USD (circa 1.160 Euro) zu den Programmkosten beizutragen, was die Unterkunft für sechs Nächte, drei Mahlzeiten pro Tag, Transport innerhalb der und zwischen den Städten, Eintritts- und Teilnahmegebühren für Aktivitäten und alle notwendigen Programmmaterialien umfasst. Für weitere Informationen zu den Teilnahmegebühren und der Anmeldung besuchen Sie bitte die Webseite des Projekts: www.energyfuturex.org/portfolio/brustudytour/ oder kontaktieren Sie uns.

Was ist EFEX?

Die Zukunftsbörse Energie (Energy Future Exchange – EFEX) ist ein zweijähriges Programm des American Council for an Energy Efficient Economy, des Ecologic Instituts in Berlin und des Ecologic Instituts in den USA, kofinanziert durch die Europäischen Union, zur Förderung des transatlantischen zivilgesellschaftlichen Dialogs über Energie im Kontext des Klimawandels.

Für weitere Fragen stehen Max Grünig (max@energyfuturex.org) oder Brendan O'Donnell (brendan@energyfuturex.org) zur Verfügung.


Finanzierung
Europäische Union, Auswärtiger Dienst (EAD)
Veranstalter
Datum
22. September 2019 bis 28. September 2019
Ort
Brüssel, Antwerpen, Rotterdam, Amsterdam | Belgien, Niederlande
Sprache
Englisch
Teilnehmerzahl
18
Projektnummer
2296
Schlüsselwörter
Energie, Klima, transatlantisch, Mobilität, Zukunft, Energieeffizienz, EU, Europäische Union, Belgien, Niederlande, Holland, Europa, Amerika, USA