Direkt zum Inhalt

Camilla Bausch kommentiert die Rede zum Green Deal von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen auf dem Weltwirtschaftsforum

Print PDF

Camilla Bausch kommentiert die Rede zum Green Deal von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen auf dem Weltwirtschaftsforum

News
Datum
Ort
Berlin, Deutschland

Dr. Camilla Bausch kommentierte live für den Nachrichtendienst WELT während Ursula von der Leyens Rede zum europäischen Grünen Deal (EGN) auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Von der Leyen stellte die Grundsätze des EGN vor – ihr politisches Schlüsselprojekt als neue EU-Kommissionspräsidentin. Ziel des EGN ist es, den Weg für eine klimaneutrale Wirtschaft bis in das Jahr 2050 zu ebnen.

Dr. Bausch betonte die Bedeutung von Allianzen und Zusammenarbeit innerhalb der EU und der Welt. Sie erwähnte die Verantwortung der Industrie und der Regierungen sowie der Verbraucher. Dabei wies sie kurz auch auf die notwendige gesellschaftliche Akzeptanz der für die Umwandlung in eine klimaneutrale Wirtschaft erforderlichen Schritte hin. Der Kommentar von Dr. Bausch findet sich hier in den Minuten zu 2:58 - 6:45 und ab 35:00.

Von der Leyens Rede kann hier im englischen Original angesehen werden.

Der Plan der neuen konservativen Präsidentin der EU-Kommission für eine klimaneutrale EU fordert Veränderungen und bietet neue Chancen.
Dauer
Schlüsselwörter
Europäischen Grüner Deal (EGD), Weltwirtschaftsforum (WEF), Europäische Kommission, Ursula von der Leyen, Mobilität, Digitalisierung, internationale Sicherheit, Klimagerechtigkeit, Wirtschaft, Davos, Klimaneutralität, 2050