Direkt zum Inhalt

Isabel Seeger

Print

Isabel Seeger

MA (Umweltpolitik & Politikwissenschaften)
BA (Sozialwissenschaften)

International Fellow

Team
Themen

Isabel Seeger ist als International Fellow für das Ecologic Institut tätig. Ihre Forschungsinteressen sind Wasser- und Meerespolitik, Biodiversität und Umweltökonomie. Ihre Muttersprache ist Deutsch, sie arbeitet auf Englisch, Niederländisch und Französisch und lernt gerade Russisch und brasilianisches Portugiesisch.

Am Ecologic Institut unterstützt Isabel das Projekt PONDERFUL, welches untersucht, wie Teiche als naturbasierte Lösungen für den Klimawandel genutzt werden können. Konkret arbeitet sie an der Evaluierung der EU-Politik, der Finanzierung nachhaltiger Biodiversität und der wirtschaftlichen Bewertung von Demo-Teichlandschaften. Außerdem arbeitet sie im UNITED-Projekt an der Entwicklung von Multi-Use-Plattformen und der Zusammenlegung verschiedener Aktivitäten in Meeres- und Ozeanräumen. Hier liegt ihr Fokus auf der deutschen Fallstudie über die Möglichkeit der Muschel- und Algenzucht an einem Offshore-Windpark. Darüber hinaus unterstützt Isabel weitere Forschungsprojekte.

Bevor sie zum Ecologic Institut kam, arbeitete Isabel im STRONG High Seas Projekt zum Schutz der Biodiversität auf der Hochsee, zunächst als Praktikantin bei IDDRI in Paris (Frankreich) und später als studentische Hilfskraft am IASS in Potsdam (Deutschland). Außerdem war sie Carlo-Schmid-Praktikantin im OECD-Umweltdirektorat, wo sie den Sonderberater des Direktors unterstützte.

Isabel studierte Umweltpolitik und Politikwissenschaften an der Sciences Po Paris (Frankreich) und der Freien Universität Berlin (Deutschland), wo sie ihre Masterarbeit über die rechtspopulistische Partei AfD und die Auswirkungen des Klimawandels auf die deutschen Wälder schrieb. Davor erwarb sie am University College Utrecht in den Niederlanden einen interdisziplinären Bachelor-Abschluss in Sozialwissenschaften. Während ihres Studiums verbrachte sie ein Semester am Smolny Institut in Sankt Petersburg in Russland und studierte dort russische Politik, Geschichte und Literatur.

Neben Wasser- und Meeresthemen beschäftigt sich Isabel leidenschaftlich mit nachhaltigem Reisen und Transport: Außerhalb ihrer Arbeit engagiert sie sich im Kollektiv Youth for Sustainable Travel und ist Mitglied von ExPlane, einer Organisation, die sich für die Veränderung der Reiserichtlinien von Universitäten einsetzt.

Isabel Seeger per E-Mail kontaktieren

Ihre hier eingegebenen Daten werden nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in der Erklärung zum Datenschutz.