Direkt zum Inhalt

Umsetzung von Leuchttürmen der Mission 'Wiederherstellung unserer Ozeane und Gewässer bis 2030'

Foto von Alesia Kozik von Pexels

Print

Umsetzung von Leuchttürmen der Mission 'Wiederherstellung unserer Ozeane und Gewässer bis 2030'

Projekt
Dauer
-

Missions sind ein neues Instrument in Horizont Europa, das darauf abzielt, gesellschaftliche Herausforderungen mit systemischen Lösungen anzugehen. Die Umsetzung von fünf Missionsbereichen (Restore our ocean and waters by 2030; Adaptation to Climate Change; Cancer; Climate-Neutral and Smart Cities; Soil Health and Food) wurde 2021 mit einer Mitteilung der Kommission über European Missions eingeleitet. Das Ziel der Mission " Restore our ocean and waters by 2030" besteht darin, einen systemischen Ansatz für die Wiederherstellung unserer Ozeane, Meere und Gewässer bis 2030 zu schaffen. Die Mission soll die quantifizierten und messbaren Ziele der Europäischen Union für 2030 zum Schutz und zur Wiederherstellung der Ökosysteme und der biologischen Vielfalt, zur Vermeidung von Umweltverschmutzung und zur Dekarbonisierung und Reduzierung der Netto-Treibhausgasemissionen in Richtung Klimaneutralität in den Ozeanen, Meeren und Gewässern der EU unterstützen.

In ihrer Entwicklungs- und Pilotphase (2022-2025) wird die Mission "Lighthouses" (Leuchttürme) in den großen europäischen Meeres- und Flusseinzugsgebieten als Standorte der Mission einrichten. Die Lighthouses werden als Drehscheiben und Plattformen für die Entwicklung, Demonstration und Einführung von Lösungen dienen. Dieses Projekt unterstützt die GD RTD bei der Entwicklung einer umfassenden Baseline für die Lighthouses des atlantischen/arktischen Meeresbeckens, des Donau-Flusseinzugsgebiets und des Mittelmeerbeckens der Mission " Restore our ocean and waters by 2030". Zu den Aktivitäten gehören die Darstellung der für die Lighthouses relevanten Interessengruppen, Netzwerke, Verwaltungsstrukturen und Bürgerbeteiligung sowie vergangene, geplante und laufende Projekte, die für die Ziele der Mission relevant sind. Darüber hinaus wird das Projekt den Status der relevanten Missionsziele im Einzugsgebiet im Jahr 2021 ermitteln, anhand dessen der Erfolg der Missionsumsetzung (ihre Ergebnisse und Auswirkungen) in den Jahren 2025 und 2030 (Baseline) gemessen werden soll.

Das Ecologic Institut ist federführend bei der Darstellung der Bürgerbeteiligung und der Aktivitäten zur "Ocean and Water Literacy" (d. h. Wissen und Kenntnisse zum Ozean und Wasser und ein Verständnis für ihre Bedeutung) in den Lighthouses sowie bei der Entwicklung einer Baseline für das atlantische und arktische Meeresbecken-Lighthouse. 

Kontakt

Finanzierung
Partner
Team
Dauer
-
Projekt-ID
Schlüsselwörter
Küsten, Meere, Wasser, Biodiversität, Ökosystemwiederherstellung, Verschmutzung, Bürgerbeteiligung, Governance, Atlantik, Arktis, Donau, Mittelmeer, Green Deal, Missions
Europa