• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Public Participation in European River Basin Management

Public Participation in European River Basin Management

Lessons from the HarmoniCOP project

In diesem Ecologic Brief werden die wichtigsten Ergebnisse und Handlungsempfehlungen des HarmoniCOP Projektes dargestellt. Im Rahmen des Projektes wurden umfassende Grundlagen für die Ausgestaltung der Beteiligung der Öffentlichkeit für ein nachhaltiges Flussgebietsmanagement in Europa erarbeitet. Unter Anwendung des Konzeptes des sozialen Lernens wurden bestehende Ansätze und Methoden in neun europäischen Ländern analysiert sowie neue Vorgehensweisen anhand von verschiedenen Fallstudien erprobt. Der Ecologic Brief ist als Download erhältlich.


Zitiervorschlag

Kranz, Nicole et al. 2006: Public Participation in European River Basin Management - Lessons from the HarmoniCOP project. Ecologic Briefs on International Relations and Sustainable Development. R. Andreas Kraemer und Sascha Müller-Kraenner. Berlin: Ecologic - Institute for International and European Environmental Policy.

Sprache
Englisch
Autor(en)
Autor(en)
Dagmar Ridder
Mita Patel
Verlag
Jahr
2006
ISBN
3-937085-18-1
ISSN
1611-4787
Umfang
24 S.
Projektnummer
1975
Inhaltsverzeichnis
  • Preface
  • Objective of the Harmoni COP policy brief
  • Policy background: Public participation (PP) in the WFD
  • Project results
  • Handbook: “Learning Together to Manage Together –
  • Improving Participation in Water Management”
  • Policy implications
  • Outlook
  • Further reading
Schlüsselwörter
Wasserrahmenrichtlinie, WRRL, Öffentlichkeitsbeteiligung, Konsultation, Information, Flussgebietsmanagement, soziales Lernen, Fallstudie, Ribble, Meuse, Elbe, Dordogne, Guadiana, Rhone, Donau, Bacchiglione, Europa