Direkt zum Inhalt

Ist die europäische Cleantech-Branche auf dem Weg zur Dekarbonisierung und Wettbewerbsfähigkeit?

 
Promotional graphic for a webinar titled 'Is European Cleantech on track for decarbonisation and competitiveness?'. The graphic has a modern, clean design with a large, partially transparent circle overlaying a blurred image of technology or machinery, suggesting a focus on cleantech. The text is prominently displayed in the upper left corner with bold lettering, and abstract shapes in teal and pink add a dynamic feel to the visual.

© Ecologic Institute

Print

Ist die europäische Cleantech-Branche auf dem Weg zur Dekarbonisierung und Wettbewerbsfähigkeit?

Webinar

Veranstaltung
Datum
30. Januar 2024 | 16:00-17:00
Ort
online

Der globale Cleantech-Wettlauf nimmt an Fahrt auf. Die größten Volkswirtschaften der Welt - von den USA bis China, von Kanada bis Indien – investieren in die grünen Industrien der Zukunft. Die EU hat den Aufbau ihrer eigenen Cleantech-Industrie zu einer politischen Priorität gemacht – ein Eckpfeiler, um nicht nur ihre Dekarbonisierung, sondern auch ihre zukünftige nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Dies erfordert jedoch nicht nur neue Vorschriften. Wenn Europa etwas aus dem Erfolg des Inflationsbekämpfungsgesetzes lernen kann, dann, dass Investitionen ein wichtiger Teil des Puzzles sind.

Im November 2023 veröffentlichte ECNO ein Briefing über Cleantech und die Herausforderungen des Sektors, insbesondere im Hinblick auf die Finanzierung. Die Brüsseler Debatte des Jahres 2023 wurde von zentralen Gesetzgebungen wie dem Green Deal Industrial Plan, dem Net Zero Industry Act, dem Critical Raw Materials Act, der Strategic Technologies for Europe Platform (STEP) und dem Wind Power Package dominiert. Die sich abzeichnende Frage der Bereitstellung angemessener öffentlicher und privater Finanzmittel bleibt jedoch auch in diesem entscheidenden EU-Wahljahr ein zentrales Thema.

Agenda

Cleantech ist einer der bereichsübergreifenden Bausteine des ECNO in seiner wirtschaftsweiten Bewertung der Fortschritte auf dem Weg zum Netto-Null-Saldo. Im November 2023 veröffentlichte ECNO ein Briefing über Cleantech und die Herausforderungen, vor denen der Sektor steht, hauptsächlich im Hinblick auf die Finanzierung.

In diesem Webinar werden wir untersuchen, was uns die ECNO-Analyse über die Fortschritte des EU-Cleantech-Sektors und die Zukunft der EU-Cleantech-Politik sagen kann. Da die Europawahlen näher rücken und der globale Cleantech-Wettlauf immer schneller wird, wird es immer wichtiger, eine wirksame europäische Lösung zu finden.

Die Europawahlen rücken näher und das globale Cleantech-Rennen gewinnt an Fahrt. Dieses Webinar bietet die Gelegenheit, die Diskussionen über die Zukunft des EU-Cleantech-Sektors mitzugestalten.

Kontakt

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

Finanzierung
veranstaltet von
Team
Datum
30. Januar 2024 | 16:00-17:00
Ort
online
Sprache
Englisch
Projekt
Projekt-ID
Schlüsselwörter
Europa