• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Transatlantische Energiesicherheit: Ein Thema der Umweltpolitik oder der Nationalen Sicherheit?

Transatlantische Energiesicherheit: Ein Thema der Umweltpolitik oder der Nationalen Sicherheit?

TimeLoc
2. Dezember 2008
Washington, DC
Vereinigte Staaten von Amerika

Vor dem Hintergrund knapper werdender fossiler Energieträger und wachsender Sorgen über die sicherheitspolitischen Auswirkungen des Klimawandels, veranstalteten die Washington-Repräsentanz der Friedrich Ebert Stiftung und das Institute for the Analysis of Global Security (AIGS) am 2. Dezember 2008 in Washington D.C. einen "Runden Tisch" zur Diskussion über Transatlantische Energiesicherheit. Camilla Bausch von Ecologic und Neil Brown, Sonderberater für Energie und Umwelt von Senator Richard Lugar (R-IN) führten in das Thema ein.

Hintergrundinformationen zum Thema finden Sie in den Materialien und Ergebnissen des EU-US Dialoges "What Price Energy Transformation?", einer dreiteiligen Seminarserie über die transatlantischen Dimensionen von Energie, Klima, und Sicherheit, in deren Rahmen eine beständige Gruppe von Experten das Geflecht von Energie, Umwelt und Sicherheitspolitik aus verschiedenen Blickwinklen beleuchteten.


Veranstalter
Friedrich-Ebert-Stiftung, Washington Office (FES), USA
Datum
2. Dezember 2008
Ort
Washington, DC, Vereinigte Staaten von Amerika
Schlüsselwörter
Energie, Energiepolitik, Sicherheit, Sicherheitspolitik, Versorgungssicherheit, Wirtschaft, Wettbewerbsfähigkeit, Innovation, kl