• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Trilaterale Expertengruppe zur Energiewende

Projekt

Trilaterale Expertengruppe zur Energiewende

Während dieses Projekts trafen sich deutsche, polnische und tschechische Experten um die Herausforderungen und Chancen für grenzüberschreitende Kooperation in Zusammenhang mit der deutschen Energiewende zu diskutieren. Im Rahmen von Arbeitstreffen in Berlin, Prag und Warschau wurde der Austausch mit weiteren Akteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik ermöglicht.

Das Ziel des Projekts war

  1. die Herausforderungen und Möglichkeiten aus der deutschen Energiewende zu identifizieren und zu kommunizieren,
  2. einen lösungsorientierten Austausch über die Auswirkungen der deutschen Energiewende auf andere EU Mitgliedstaaten zu fördern, und
  3. Erkenntnisse und Instrumente zu identifizieren bzw. zu entwickeln, die eine Europäische Kooperation zu einer Europäischen Energiewende möglich machen können.

Finanzierung
Heinrich Böll Stiftung (Böll Stiftung), Deutschland
Partner
Ecologic Institut, Deutschland
Projektdauer
Mai 2013 bis Oktober 2013
Projektnummer
2512
Schlüsselwörter
Energiewende, Experten, Dialog, Europa, Deutschland, Polen, Tschechische Republik