• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Nachhaltigkeit in Berlin

Nachhaltigkeit in Berlin

Timeloc
1. September 2014 bis 31. Dezember 2014
Berlin
Deutschland
Erfolgreicher Abschluss des ersten Auslandssemesters "Nachhaltigkeit in Berlin"

Im Dezember 2014 absolvierte die erste Gruppe von StudentInnen der University Colorado in Denver erfolgreich ihr Auslandssemester "Nachhaltigkeit in Berlin". Neben den zwei Vorlesungsreihen "Environmental Politics and Policy" von PhD Christoph Stefes und "The Global Environmental Crisis" von Stephanie Wunder, Senior Fellow am Ecologic Institut, standen insbesondere die praktischen Erfahrungen zum Thema Nachhaltigkeit im Vordergrund, die in zahlreichen Exkursionen u.a. nach Berlin, Dessau und Kopenhagen gesammelt werden konnten. Eine Besonderheit des Programms lag darüber hinaus in der Möglichkeit, ein Praktikum in einer umweltrelevanten Institution durchzuführen.
Das Programm wurde 2014 ins Leben gerufen und ist eine Kooperation zwischen dem Ecologic Institut und der Universität Colorado in Denver.

Der für die meisten StudentInnen attraktivste Teil des Programms waren die Exkursionen, die das theoretisch Erlernte erfahrbar machten und die Möglichkeit boten, mit den Akteuren ins Gespräch zu kommen. So startete das Programm mit einer Schnitzeljagd durch Berlin, die sie zu Orten des urbanen Gärtnerns, der nachhaltigen Lebensmittelnutzung, der Stadtteilentwicklung Kreuzbergs und zu Initiativen des nachhaltigen Konsums führte.

Des Weiteren standen die Besichtigung und Vorträge zur deutschen Umweltpolitik im Umweltbundesamt in Dessau auf dem Programm, ein Besuch des Bauhauses in Dessau und des Biosphärenreservates Mittlere Elbe. Zudem erfolgte eine alternative Besichtigung des Potsdamer Platzes jenseits der Touristenattraktionen, die über Mülltrennung sowie Wasseraufbereitung, –wiedernutzung unterirdisch und über den Dächern des Potsdamer Platzes informierte.

Ein Highlight stellte die Exkursion nach Kopenhagen dar. Hier beeindruckten insbesondere die kommunalen Anstrengungen zur Bewältigung des Klimawandels und das auf Fahrräder fokussierte Mobilitätskonzept.

Nach drei intensiven Monaten kehrten die StudentInnen im Dezember wieder nach Denver zurück. Zu dem neu gewonnenen Wissen und vielen Inspirationen kam für viele TeilnehmerInnen auch der Wunsch auf, selbst etwas im Alltag zu ändern. Die Pläne waren vielfältig und reichten von der Abschaffung des überdimensionierten alten Kühlschranks, über die Gründung einer lokalen Lebensmittelkooperative bis hin zur Umstellung auf vegetarische Ernährung.

Das Programm wird im September 2015 erneut stattfinden.


Veranstalter
Ecologic Institut, Deutschland
Partner
University of Colorado (Denver), College of Liberal Arts and Science, USA
Datum
1. September 2014 bis 31. Dezember 2014
Ort
Berlin, Deutschland
Sprache
Englisch
Schlüsselwörter
Nachhaltigkeit, Universität Colorado in Denver, Umweltbildung, Lehre , Seminar, Berlin