• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

COP23 Side Event: Langfristige klimapolitische Strategien – Erfolgsfaktoren

COP23 Side Event: Langfristige klimapolitische Strategien – Erfolgsfaktoren

Timeloc

Das Abkommen von Paris setzt verschiedene langfristige Ziele, insbesondere hinsichtlich der Obergrenzen der weltweiten Durchschnittstemperatur. Um den Staaten dabei zu helfen den Transformationspfad einzuschlagen, der zu einer klimafreundlichen Gesellschaft führt, schlägt das Abkommen die Entwicklung von Langfriststrategien vor. Nationale und sub-nationale Akteure auf der ganzen Welt haben bereits damit begonnen quantitative Analysen durchzuführen und Szenarien zu entwickeln. Einige Staaten haben sogar Rahmengesetze erlassen, um Prozesse und Institutionen ins Leben zu rufen, die dabei helfen die Umsetzung von Langfriststrategien zu koordinieren und zu überwachen.

Diese Veranstaltung präsentiert neue Analysen zur Entwicklung von Langfristszenarien und zu Governance-Ansätzen und diskutiert diese mit den involvierten Experten. Dabei werden auch Fallstudien zu verschiedenen Ländern und Städten vorgestellt. Mehr zum vorgestellten Bericht ...

Programm

  • Rahmenwerke: Die Transformation braucht langfristige Richtungsvorgaben.
    Dr. Camilla Bausch, Director, Ecologic Institut
  • Teil 1: Szenarien zur nationalen Klimapolitik im Kontext internationaler und europäischer Szenarien
    Dr. Jakob Wachsmuth, Fraunhofer ISI
    gefolgt von offener Diskussion mit dem Publikum
  • Teil 2: Berichtsveröffentlichung: Einsichten aus der Analyse von Fallstudien zu langfristigen klimapolitische Strategien
    Matthias Duwe, Ecologic Institut
    gefolgt von offener Diskussion mit dem Publikum

Finanzierung
Veranstalter
Datum
10. November 2017
Ort
Bonn, Deutschland
Sprache
Englisch
Projektnummer
2138