Direkt zum Inhalt

Soil Sealing and Land Take

RECARE Policy Brief
Print PDF

Soil Sealing and Land Take

Publikation
Zitiervorschlag

Naumann, Sandra; Ana Frelih-Larsen und Gundula Prokop 2018: Soil Sealing and Land Take. RECARE Policy Brief. Ecologic Institut, Umweltbundesamt: Berlin, Wien.

Trotz des starken Verlusts an produktiven Böden und damit von wertvollen Bodenökosystemleistungen, ist das Bewusstsein für das Ausmaß und die negativen Auswirkungen dieser Prozesse nach wie vor relativ gering. In diesem RECARE-Policy Brief veranschaulichen Sandra Naumann und Ana Frelih-Larsen vom Ecologic Institut zusammen mit Gundula Prokop vom Umweltbundesamt Österreich das Ausmaß des Problems und identifizieren Lösungsansätze und Schritte, die politische Entscheidungsträger und Praktiker auf verschiedenen Ebenen, von der Stadtplanung bis zur nationalen und europäischen Ebene, ergreifen können. Der RECARE-Policy Brief steht als Download zur Verfügung.

Die Urbanisierung ist ein anhaltender Trend in Europa, der zum Flächenverbrauch und Bodenversiegelung auf Kosten von landwirtschaftlichen Flächen und anderen Offenenlandschaften führt. Um das Ausmaß des Flächenverbrauchs und der Bodenversiegelung zu reduzieren, sind systematische Lösungen erforderlich. Insbesondere bedarf es einem übergeordneten strategischen Ziel und einem Rahmen für eine nachhaltige Bodenbewirtschaftung auf EU- und nationaler Ebene. Diese sollten durch verbindliche und quantitative Ziele für den Flächenverbrauch, sowie durch eine angemessene finanzielle und technische Unterstützung auf nationaler Ebene ergänzt werden. Die kommunale Raumplanung ist eines der wichtigsten Instrumente zur Förderung einer nachhaltigen Stadtentwicklung und unterstreicht die Bedeutung der Städte für diesen Prozess. Dazu gehört auch die Erprobung und Anwendung neuer Ansätze wie gemeinsame regionale Raumplanung, Open-Space-Konzepte oder die Anwendung von Konzepten mit Schutzzonen für die fruchtbarsten und wertvollsten Böden um diese vor Versiegelung zu schützen.

Kontakt

Sandra Naumann
Coordinator Biodiversity and Nature-based Solutions
Senior Fellow

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

Sprache
Englisch
Autorenschaft
Gundula Prokop (Umweltbundesamt, Österreich)
Credits

Layout: Arif Jensen (Ecologic Institut)

Finanzierung
Jahr
Umfang
8 S.
Projekt
Projekt-ID
Inhaltsverzeichnis
Schlüsselwörter
Bodenmanagement, Landwirtschaft, Klimawandel, Ökosystemdienstleistungen, Bodenfunktionen
Cambridge, Nantes, Regensburg, Amsterdam, Stockholm, Wien, Breslau, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, die Niederlande, Schweden, Österreich, Polen, Europa
Layout, Design