• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Auf dem Weg zu einer globalen Plastikkonvention

Auf dem Weg zu einer globalen Plastikkonvention

TimeLoc
21. Februar 2019
Glasgow
Vereinigtes Königreich
Die globale Governance von Kunststoffen ist fragmentiert und unzureichend koordiniert. Daher gibt es Bedarf für eine globale Plastikkonvention.

Auf der Scotland's International Marine Conference 2019 präsentierte Linda Mederake vom Ecologic Institut während einer Session zur internationalen Zusammenarbeit die Ergebnisse der Studie "No more Plastics in the Ocean. Lücken in der globalen Plastik-Governance und Optionen für eine rechtsverbindliche Vereinbarung zur Beseitigung der Verschmutzung durch Meeresmüll".

Unter der Leitung von Stefanie Werner vom Umweltbundesamt UBA ging es in der Session um Politiken und Gesetzesinitiativen im europäischen und internationalen Kontext zur Bekämpfung von Plastikeinträgen in die marine Umwelt. Linda Mederake betonte in ihrem Vortrag die Fragmentierung der aktuellen Governance-Struktur und skizzierte notwendige Veränderungen in bestehenden Politiken sowie fünf zentrale Elemente für eine international verbindliche globale Kunststoffkonvention.

Weitere Vortragende in der Sitzung waren Ewan Edwards von Marine Scotland Science, Peter van den Dries von der Flämischen Abfallbehörde (OVAM), David Connor, Policy Officer bei der Generaldirektion Umwelt der Europäischen Kommission sowie Stefanie Werner.

Die Scotland’s International Marine Conference 2019 fand vom 20. bis 21. Februar 2019 in Glasgow statt. An den beiden Tagen trafen sich VertreterInnen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, um über aktuelle nationale und internationale Maßnahmen zum Schutz der Meeresumwelt mit besonderem Schwerpunkt auf Meeresmüll zu diskutieren. Das passende Diskussionspapier steht als Download zur Verfügung.


Sprecher
Veranstalter
The Scottish Government, Großbritannien
Datum
21. Februar 2019
Ort
Glasgow, Vereinigtes Königreich
Sprache
Englisch
Schlüsselwörter
Meeresmüll, Plastik-Governance, Meeresverschmutzung, Plastikmüll, Abfallmanagement, Mikroplastik, globale Plastikkonvention, Schottland, EU, globale Ebene