• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

REFRESH-Konferenz zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen

REFRESH-Konferenz zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen

Timeloc
9. Mai 2019 bis 10. Mai 2019
Barcelona
Spanien
Innovative Ideen zur Verminderung von Lebensmittelverschwendung und zur Verwertung überschüssiger Lebensmittel

Die Abschlusskonferenz des REFRESH Projektes fand am 09. und 10. Mai 2019 im Disseny Hub Barcelona statt. Hierzu kamen 150 Teilnehmende aus ganz Europa, China, Australien und den USA zusammen, um innovative Ideen zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung und der Wertschätzung von Lebensmitteln entlang aller Abschnitte der Versorgungskette zu präsentieren und diskutieren. Die Dokumentation der Konferenz steht zum Download auf der REFRESH Webseite bereit.

Stephanie Wunder, Koordinatorin des Bereiches Ernährungssysteme am Ecologic Institut und REFRESH Communication Lead, ging in ihrem Vortrag über die Reduzierung von Lebensmittelabfällen auf Verbraucherebene [pdf, 1.4 MB, Englisch] auf die Wichtigkeit eines Monitorings politischer Interventionen ein. Des Weiteren betonte sie, dass bisherige Forschungsergebnisse darauf schließen lassen, dass Kampagnen, die soziale Normen ansprechen, effektiver seien als reine Sensibilisierungs- und Informationskampagnen, bezogen auf eine Änderung des Konsumentenverhaltens im Wegwerfen von Lebensmitteln.

Das Programm des Hauptkonferenztages am 10. Mai nutzte innovative, partizipative Methoden, wie den "doggy bag contest" und eine "Schnippeldisco", sowie Kunst, Design und praktische Aktivitäten für maximale Wirkung. Am Tag vor der Konferenz, am 9. Mai 2019, wurden Exkursionen mit lokalen Akteuren aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft aus dem Raum Barcelona angeboten. Die Organisation der Konferenz wurde von dem Kommunikations- und Events Team des Ecologic Instituts übernommen.

Mit dem EU-Projekt REFRESH ("Resource Efficient Food and dRink for the Entire Supply cHain") werden innovative Ansätze zur Vermeidung und Verwertung von Lebensmittelabfällen entlang aller Abschnitte der Versorgungskette untersucht. Hierfür kooperieren 26 Partner aus 12 europäischen Ländern und China, um gemeinsam auf das Ziel 12.3 der Nachhaltigen Entwicklungsziele hinzuarbeiten, die Lebensmittelverschwendung im Einzelhandel und von Konsumenten zu halbieren, Lebensmittelverluste entlang der ganzen Wertschöpfungskette zu reduzieren und übertragbare Lösungsansätze zu entwickeln. Das REFRESH Projekt endet im August 2019.


Finanzierung
Europäische Kommission, Research Executive Agency (REA)
Veranstalter
Ecologic Institut, Deutschland
Datum
9. Mai 2019 bis 10. Mai 2019
Ort
Barcelona, Spanien
Sprache
Englisch
Teilnehmerzahl
150
Projektnummer
2804
Schlüsselwörter
Wiederverwendung, Recycling, Aufwertung, Innovation, Sozialunternehmertum, Folgenabschätzung, Ökonomie von Lebensmittelabfällen, Verbraucherverhalten, Lebensmittelverpackung, Politik, Prävention von Lebensmittelabfällen, Lebensmittelverarbeitung, Geschäftspraktiken, Zivilgesellschaft, NGO, Regierung, Entscheidungsträger, Industrie, Unternehmen, interessierte Verbraucher, Einzelhandel, Handel, Lebensmittelverschwendung, Tierfutter, Nahrungsmittel, soziale Normen, Kunst, Nachhaltigkeit, Konferenz, Workshop, Exkursion, geführte Wanderung, interaktiver Dinner-Dialog, Europa