• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Unterstützung bei der Entwicklung von Kriterien für landwirtschaftliche Tätigkeiten, die in die EU-Taxonomie der nachhaltigen Finanzen aufgenommen werden sollen

Unterstützung bei der Entwicklung von Kriterien für landwirtschaftliche Tätigkeiten, die in die EU-Taxonomie der nachhaltigen Finanzen aufgenommen werden sollen

Um die im Pariser Abkommen festgelegte Reduzierung der Treibhausgase zu erreichen, bedarf es umfassender Investitionen sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor. Die EU-Taxonomie für nachhaltige Finanzierungen ist ein Klassifizierungssystem, welches ökologisch nachhaltige Wirtschaftstätigkeiten definiert. Dabei liegt der Schwerpunkt zunächst auf Aktivitäten die wesentlich zu den Klimazielen beitragen, ohne andere Umweltziele zu beeinträchtigen.

Das Ecologic Institut leitete diese Studie für die GD FISMA, um die Technische Expertengruppe (TEG) für nachhaltige Finanzen bei der Entwicklung von Kriterien für landwirtschaftliche Tätigkeiten zu unterstützen, die in die EU-Taxonomie für nachhaltige Finanzen aufgenommen werden sollen.

Die Studie unterstützte die TEG durch:

  1. Auswahl landwirtschaftlicher Tätigkeiten mit erheblichem Minderungs- und Anpassungspotenzial;
  2. detaillierte Ausarbeitung von Kriterien, Messgrößen und Schwellenwerten um sicherzustellen, dass ausgewählte Aktivitäten wesentlich zum Klimaschutz und -anpassung beitragen und keine anderen Umweltziele erheblich beeinträchtigen;
  3. unterstützende Forschung über Möglichkeiten zur Überprüfung der Einhaltung der Vorschriften;
  4. Organisation eines Workshops mit Mitgliedern der Expertengruppe; und
  5. Vorbereitung von Beiträgen zur Unterstützung der Folgenabschätzung der landwirtschaftlichen Komponenten der Taxonomie.

Die Ergebnisse der Studie wurden im Fachbericht zur EU-Taxonomie für nachhaltige Finanzen integriert.

Diese Studie stützt sich auf den Vorschlag der Kommission für eine Verordnung zur Schaffung eines Rahmens für die Erleichterung nachhaltiger Investitionen (KOM (2018) 353 final).

Mittels einer Konsultation wird zu der entwickelten Taxonomie Feedback aus der breiten Öffentlichkeit eingeholt. Die TEG wird im Anschluss Empfehlungen zur Unterstützung der Entwicklung künftiger Rechtsvorschriften zur EU-Taxonomie für nachhaltige Finanzierungen bis Ende 2019 aussprechen.


Partner
Ecologic Institut, Deutschland
Partner
Projektdauer
Dezember 2018 bis Mai 2019
Projektnummer
3567
Schlüsselwörter
Landwirtschaft, nachhaltige Investitionen, Reduzierung der Emissionen aus dem Klimawandel, nachhaltige Finanztaxonomie, Europa