Direkt zum Inhalt

Exploring Perspectives on Climate-resource-nexus Policies

journal's cover

© Journal of Sustainable Development of Energy, Water and Environment Systems – JSDEWES

Print

Exploring Perspectives on Climate-resource-nexus Policies

barriers and relevance in different world regions

Publikation
Zitiervorschlag

Hirschnitz-Garbers, M., Araujo Sosa, A., Hinzmann, M., Exploring perspectives on climate-resource-nexus policies: barriers and relevance in different world regions, J.sustain. dev. energy water environ. syst., 1090408, DOI: https://doi.org/10.13044/j.sdewes.d9.0408

Die Gewinnung und Verarbeitung natürlicher Ressourcen war 2015 für 23 % der weltweiten Treibhausgas-Emissionen verantwortlich. Daher verspricht die Reduzierung des Ressourcenverbrauchs durch Ressourceneffizienz erhebliche Beiträge zum Klimaschutz. Dieser "Klima-Ressourcen-Nexus" wurde bisher meist aus einer wissenschaftlichen, am Globalen Norden orientierten Perspektive erforscht. In diesem Artikel analysieren Forschende des Ecologic Instituts mögliche Wechselwirkungen zwischen Klima- und Ressourcenpolitik durch Literaturrecherche und Interviews mit Expert*innen aus verschiedenen Weltregionen. Im Ergebnis wird deutlich, dass es keine generische Klima-Ressourcen-Nexus-Politik gibt.

Wissenschaftliche Studien befassen sich meist mit den Treibhausgasemissions-Reduktionspotenzialen von Ressourceneffizienzansätzen, z. B. Verlängerung der Lebensdauer, Materialsubstitution und Recycling. Die Interviewergebnisse zeigen, dass klima- und ressourcenpolitische Maßnahmen regional unterschiedlich sein müssen, um relevant und passgenau zu sein. Es wird argumentiert, dass die Schaffung einer übergreifenden Klima-Ressourcen-Nexus-Politik ressortübergreifende Zusammenarbeit stärken und dazu beitragen könnte, Silos zu überwinden. Gleichzeitig sollte diese Politik durch regionale Passung so flexibel gestaltet werden, dass sie an die jeweiligen regionalen und nationalen Gegebenheiten angepasst werden kann.

Perspektiven der Politik im Spannungsfeld von Klima und Ressourcen

Kontakt

Mehr Inhalte aus diesem Projekt