Direkt zum Inhalt

What We Learned about Coal Phaseout by Studying 15 Countries

Screenshot of the guest post

© Carbon Brief 2022

Print

What We Learned about Coal Phaseout by Studying 15 Countries

Guest post

Publikation
Zitiervorschlag

Jakob Michael und Jan C. Steckel 2022: Guest post: What we learned about coal phaseout by studying 15 countries. London: Carbon Brief.

Trotz der weithin anerkannten Notwendigkeit, schnell von fossilen Brennstoffen, insbesondere Kohle, wegzukommen, investieren viele Länder weiterhin in diese äußerst umweltschädliche Energiequelle. Dr. Michael Jakob vom Ecologic Institut und Prof. Dr. Jan C. Steckel (MCC/BTU) haben herausgefunden, dass sich die Länder trotz der länderspezifischen Gegebenheiten in vier große Gruppen einteilen lassen: Länder, die bereits den Ausstieg aus der Kohle angekündigt haben, Länder, in denen der Ausstieg aus der Kohlenutzung im Gange ist, etablierte Nutzer des Brennstoffs und große Kohleexporteure. In diesem Gastbeitrag werden die wichtigsten Ergebnisse des kürzlich erschienenen Buches "The Political Economy of Coal" kurz vorgestellt.

Warum fällt es so schwer, sich von der Kohle zu verabschieden?

Kontakt

Sprache
Englisch
Autorenschaft
Jan C. Steckel (MCC/BTU)
Veröffentlicht in
Carbon Brief
Verlag
Jahr
Schlüsselwörter
Umwelt und Nachhaltigkeit, globale Entwicklung, Politik und internationale Beziehungen
Deutschland, Chile, Vereinigtes Königreich, UK, Vereinigte Staaten, USA, China, Türkei, Kenia, Philippinen, Vietnam, Australien, Europa, Südamerika, Lateinamerika, Amerika, Nordamerika, Asien, Afrika
Expertenbefragungen, Länderfallstudien