Direkt zum Inhalt

Herausforderungen des Klimawandels im atlantischen Raum

Print PDF

Herausforderungen des Klimawandels im atlantischen Raum

Veranstaltung
Datum
Ort
Washington, DC, Vereinigte Staaten von Amerika
Aktive Rolle

Der Klimawandel wird in der Atlantikregion mit wachsender Besorgnis aufgenommen. Obwohl die Folgen des Klimawandels in allen Regionen der Welt spürbar sein werden, gibt es um den atlantischen Ozean einige spezifische Herausforderungen. Wie können die Länder in dieser Region, die oft über sehr unterschiedliche Kapazitäten verfügen, diesen Herausforderungen durch internationale Kooperation gemeinsam begegnen? Welchen Einfluss haben die Versauerung der Ozeane, Überschwemmungen, Dürren und Bedrohungen für Lebensmittel und Trinkwasser auf die regionale Entwicklung? Wie sollten Klimaschutz- und Anpassungsmaßnahmen auf die atlantische Region zugeschnitten werden, und wie können bei der Energiegewinnung Emissionen verringert werden? Welche Rolle spielen Emissionen aus Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Landnutzung (AFOLU) in der Atlantikregion?

Im Rahmen des ATLANTIC FUTURE Projekt des 7. Rahmenprogramms (RP7) der Europäischen Kommission veranstalteten das Ecologic Institut und die Atlantic Basin Initiative (ABI) des Center for Transatlantic Relations (CTR) an der Johns Hopkins University SAIS ein gemeinsames Seminar, um Fragen wie diese zu diskutieren. Die geladenen Experten gingen auf die spezifischen  Auswirkungen und Herausforderungen des Klimawandels in der Atlantikregion ein, diskutierten Governance Optionen und führten engagierte Diskussionsrunden mit den Teilnehmern.

Die Veranstaltung fand im Rahmen der Feierlichkeiten zum fünften Jahrestag des Ecologic Instituts in Washington, DC statt. Zu diesem Anlass standen Workshops, Präsentationen und Diskussionen auf dem Programm.

Redner: 

Wie können die Anrainerstaaten des Atlantischen Ozeans den wachsenden Herausforderungen des Klimawandels durch internationale Kooperation begegnen?

Kontakt

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

veranstaltet von
Partner
Aktive Rolle
Team
Datum
Ort
Washington, DC, Vereinigte Staaten von Amerika
Sprache
Englisch
Participants
25
Projekt
Projekt-ID
Schlüsselwörter
Transatlantisch, Klimawandel, Atlantik, Atlantisches Becken, Atlantischer Ozean, Energie, Biokraftstoffe, Landnutzung, Forstwirtschaft, REDD+, internationales Umweltrecht, Umwelt Global, Außenpolitik