Direkt zum Inhalt

Fostering Resource Security and Sustainable Development through Improved Monitoring of the Physical Economy

 
Print

Fostering Resource Security and Sustainable Development through Improved Monitoring of the Physical Economy

MinFuture Policy Brief (D6.4.1)

Publikation
Zitiervorschlag

Araujo Sosa, A.; Hirschnitz-Garbers, M.; and Müller, D. (2018). Fostering Resource Security and Sustainable Development through improved monitoring of the Physical Economy. MinFuture Policy Brief (D6.4.1); Ecologic Institute: Berlin

Viele aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen, wie z.B. Klimaschutz, sicherer Zugang zu Ressourcen, Urbanisierung und Migration benötigen eine grundlegende Transformation der Art und Weise, wie wir die natürlichen Ressourcen des Planeten nutzen. Allerdings ist unser Verständnis der Bestände und Flüsse von Materialien und Energie (Realwirtschaft, engl. physical economy) sehr fragmentiert und weist große Wissenslücken auf. Das Projekt MinFuture entwickelte Leitlinien für ein systematisches Monitoring der Realwirtschaft sowie Schritte zur Implementierung eines solchen Systems. Der MinFuture Policy Brief steht zum Download bereit.

Die wichtigsten Empfehlungen des MinFuture Policy Brief sind:

  1. Entwicklung einer Dateninfrastruktur für Material- und Energievorräte und -flüsse, die Bestandsdaten aus staatlichen Statistiken und Einzelprojekten in einen Systemkontext integriert.
  2. Schaffung rechtlicher und institutioneller Bedingungen auf den relevanten Governance-Ebenen, um die Entwicklung und Wartung dieser Dateninfrastruktur zu unterstützen.
  3. Beseitigung der wichtigsten Wissenslücken bei der Bilanzierung von (i) geologischen Beständen, (ii) anthropogenen (in Gebrauch befindlichen) Beständen und (iii) Lieferketten.

Kontakt

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

Sprache
Englisch
Autorenschaft
Daniel Beat Müller (NTNU)
Finanzierung
Verlag
Jahr
Umfang
6 S.
Projekt
Projekt-ID
Inhaltsverzeichnis
Schlüsselwörter