Direkt zum Inhalt

Addressing Climate Change in Cities – Catalogue of urban nature-based solutions

Print PDF

Addressing Climate Change in Cities – Catalogue of urban nature-based solutions

Publikation
Zitiervorschlag

Iwaszuk, E., Rudik, G., Duin, L., Mederake, L., Davis, M., Naumann, S., Wagner, I., 2019: Addressing Climate Change in Cities. Catalogue of Urban Nature-Based Solutions. Ecologic Institute, the Sendzimir Foundation: Berlin, Krakow.

Iwaszuk, E., Rudik, G., Duin, L., Mederake, L., Davis, M., Naumann, S., Wagner, I., 2019: Błękitno-zielona infrastruktura dla łagodzenia zmian klimatu w miastach. Katalog techniczny. Ecologic Institute, Fundacja Sendzimira: Berlin, Krakow.

Naturbasierte Lösungen (NBS) sind Maßnahmen, die von der Natur inspiriert und unterstützt werden. Sie können in städtischen Gebieten eingesetzt werden, um "traditionelle" Lösungen wie sogenannte graue Infrastrukturen zu ergänzen oder zu ersetzen, um Funktionen wie Wärmedämmung, Regenwasserrückhaltung und -filterung zu übernehmen. Der Katalog setzt den Schwerpunkt auf die Bekämpfung des Klimawandels und präsentiert eine breite Auswahl von NBS, die ein hohes Klimaschutzpotenzial aufweisen und gleichzeitig in einer Vielzahl von städtischen Kontexten anwendbar sind.

Der Katalog besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil stellt zehn einzelne, multifunktionale NBS vor, die Städte umsetzen können. Die Lösungen wurden auf der Grundlage ihres Potenzials für den Klimaschutz und ihrer Fähigkeit ausgewählt, auf eine Vielzahl gängiger städtischer Herausforderungen zu reagieren. Der zweite Teil stellt zehn Fallstudien komplexer, naturbasierter Lösungen vor, die zeigen, wie NBS miteinander kombiniert werden können, um systemische Lösungen zu schaffen, die mehrere städtische Herausforderungen parallel angehen - an Standorten, die so klein wie ein Spielplatz oder so groß wie eine ganze Stadt sind.

Die Publikationen sollen Planer*innen, Designer*innen und Landschaftsarchitekt*innen in unterschiedlich großen städtischen Gebieten in Europa und darüber hinaus dabei unterstützen, NBS anstelle von oder neben traditionellen Ansätzen anzuwenden. Gleichzeitig ist die Publikation in einer zugänglichen Weise geschrieben und kann dazu verwendet werden, verschiedene Zielgruppen mit dem Konzept, den Anwendungen und dem Nutzen städtischer, naturbasierter Lösungen vertraut zu machen. Die Publikation ist in englischer und polnischer Sprache erhältlich.

Der Katalog wurde im Rahmen des Projekts "Climate NBS Poland" erstellt, welches als Teil der Europäischen Klimainitiative (EUKI) durch das Umweltministerium gefördert wird. Ziel des Projekts ist es, das Verständnis, die Akzeptanz und die Umsetzung von multifunktionalen NBS als kosteneffiziente städtische Klimaschutzmaßnahme zu erhöhen. Durch die Initiierung und Förderung der Zusammenarbeit und des Austauschs zwischen polnischen und deutschen Planungs-, Ingenieurs- und Politikexpert*innen soll das Projekt Kapazitäten, Wissen und Fähigkeiten in der Lokalpolitik, bei städtischen Mitarbeiter*innen und Landschaftsplaner*innen aufbauen, um die konzeptionelle und technische Gestaltung und Umsetzung von NBS zu ermöglichen.

Von grünen Bushaltestellen bis hin zu ökologischen Modellvierteln stellt der Katalog Lösungen vor, mit denen Städte dem Klimawandel begegnen und gleichzeitig soziale, wirtschaftliche und ökologische Vorteile erzielen können.

Kontakt

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

Sprachen
Polnisch
Englisch
Autorenschaft
Iwona Wagner (FPP Enviro)
Credits

Redaktion: Tomasz Bergier (AGH University of Science and Technology), Agnieszka Kowalewska (the Sendzimir Foundation)
Lektorat: Laura Fleming, Anthony Holmes (Ecologic Institut)

Finanzierung
Verlag
Jahr
2019
Umfang
101 S.
ISBN
978-83-62168-10-1 (polnische Druckversion), 978-83-62168-11-8 (polnische Online-Version), 978-83-62168-12-5 (englische Online-Version)
Projekt
Projekt-ID
Inhaltsverzeichnis
Schlüsselwörter
Polen, Deutschland, Duisburg-Nord, Freiburg, Neugraben-Fischbek, Hamburg, Bielefeld, A7, Jenfelder Au, Stuttgart, Potsdamer Platz, Berlin, Luppe, Leipzig