Direkt zum Inhalt

ICAP Online-Workshop zum Emissionshandel in Lateinamerika

Screenshot der Teilnehmenden am Online-ETS-Workshop

|

© Benjamin Görlach

Print PDF

ICAP Online-Workshop zum Emissionshandel in Lateinamerika

Entwicklungen vor Ort und Raum für Kooperationen

Veranstaltung
Datum
-
Ort
online
Aktive Rolle

Der ICAP Online-ETS-Workshop mit Fokus auf Lateinamerika fand virtuell vom 8. bis 10. Dezember 2020 statt. Unter dem Thema unter dem Thema "Emissionshandel in Lateinamerika – Entwicklungen vor Ort und Raum für Kooperationen wurde er als Veranstaltung der International Carbon Action Partnership (ICAP) organisiert von Ecologic Institut, Get2C und ICF. Der interaktive Workshop war Teil einer Reihe von ICAP-Trainings- und Kapazitätsaufbauaktivitäten; finanziert wurde er von der Europäischen Kommission.

Der Workshop brachte erfahrene Politikexperten und Stakeholder aus der Region zusammen, um den aktuellen Stand der Kohlenstoffmärkte in Lateinameria zu diskutieren und um eine praktische Perspektive zu vermitteln auf Fragen der Einrichtung, des Designs und des Betriebs von Emissionshandelssystems in der Region.

Der regional ausgerichtete Workshop zum Thema Emissionshandel in Lateinamerika: Developments on the Ground, Role for Cooperation" hatte zum Ziel,

  1. den Stand der internationalen Verhandlungen zu Artikel 6 als Hintergrund für die Entwicklung regionaler Kohlenstoffmärkte darzustellen;
  2. den Stand der verschiedenen nationalen und subnationalen Initiativen für Kohlenstoffmärkte, einschließlich freiwilliger Kohlenstoffmärkte und korrelierter Instrumente, darzustellen;
  3. Möglichkeiten für die weitere Zusammenarbeit in spezifischen Fragen auf politischer und technischer Ebene zu diskutieren.

Kontakt

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

Finanzierung
veranstaltet von
Partner
Aktive Rolle
Team
Datum
-
Ort
online
Sprache
Englisch
Participants
46
Projekt
Projekt-ID
Schlüsselwörter
Lateinamerika, Südamerika
Training