Direkt zum Inhalt

Migration und Klimakrise: Herausforderungen und Perspektiven

Foto von Ron Lach auf Pexels

Print

Migration und Klimakrise: Herausforderungen und Perspektiven

Europa von außen: Perspektiven auf die Klimakrise – Webtalk-Reihe "Total Glokal"

Veranstaltung
Datum
Ort
online
Aktive Rolle
Parag Khanna
Kumi Naidoo

Die Klimakrise ist größtenteils von jenen Ökonomien und Populationen verursacht, die selbst nicht am stärksten von den Folgen betroffen sind. Im globalen Süden sind die Menschen schon heute Trockenheit, Waldbränden, Überschwemmungen und Grundwassermangel ausgesetzt. Laut der UN gab es 2020 weltweit rund 270 Millionen Migrant:innen und Prognosen zufolge werden durch die Klimakrise bis 2050 insgesamt rund 1,2 Milliarden Menschen gezwungen sein ihre Heimat zu verlassen. Am 1. Dezember 2021 kommen der Autor Parag Khanna und die Menschenrechts- und Umweltaktivistin Kumi Naidoo aus Südafrika zum Thema "Migration und Klimakrise: Herausforderungen und Perspektiven" zu Wort. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Weitere Gesprächspartnerin:

  • Fatema Tuz Johoora, Alumni des ifa-CrossCulture-Programms (CCP)

Europa von außen: Perspektiven auf die Klimakrise – Webtalk-Reihe "Total Glokal"

In dieser Veranstaltungsreihe des ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) werden aktuelle Fragestellungen zur Wechselwirkung von Globalem und Lokalem aufgegriffen. Die Aufmerksamkeit richtet sich dabei auf positive Beispiele der Kooperation, eigener Gestaltungsspielräume und sozialer Innovationen im Kontext des Klimawandels. Wie schaut die Welt von außen auf Europa und welche Hoffnungen, aber auch Enttäuschungen sind daran geknüpft? Welche Rolle sollten globale Netzwerke, überstaatliche Organisationen und die internationale Zivilgesellschaft im Kontext der Herausforderungen durch den Klimawandel spielen? Und wie könnten die internationalen Kulturbeziehungen dazu beitragen, in diesen Fragen zu vermitteln? Diese und weitere Fragen werden in insgesamt drei Veranstaltungen diskutiert, die vom Ecologic Institut moderiert, sowie bei Vorbereitung und Durchführung inhaltlich und organisatorisch unterstützt werden.

Kontakt

R. Andreas Kraemer
Initiator and Convenor, Arctic Summer College
Founder and Director Emeritus, Ecologic Institute

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

Finanzierung
veranstaltet von
Partner
Aktive Rolle
Parag Khanna
Kumi Naidoo
Team
Datum
Ort
online
Sprache
Deutsch
Projekt-ID
Schlüsselwörter