• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Umsetzung der EU-Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie (MEER-Projekt)

Projekt

Umsetzung der EU-Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie (MEER-Projekt)

Ziel des Vorhabens ist die fachliche Unterstützung und Begleitung der Aufgaben des Umweltbundesamtes (UBA) zur Umsetzung der EU-Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie (MSRL) und der dazu erforderlichen Kooperationen auf regionaler und nationaler Basis sowie auf der EU-Ebene. Hier arbeitet das UBA als Unterbehörde des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) leitend oder federführend in den entsprechenden Gremien der Kooperationsstrukturen zu allen MSRL-Aktionsbereichen (Monitoring, Bewertung, Qualitäts- und Umweltziele, Maßnahmen) sowie bei der EU-Berichterstattung (elektronisches Reporting, INSPIRE-konforme Datenbereitstellungen) mit.

Mit dem Forschungsvorhaben sollen unter anderem Bewertungsmethoden, Ableitungen von Qualitätsnormen und Bewirtschaftungsziele für die verschiedenen Deskriptoren in Bezug auf ihre Anwendbarkeit in den nationalen Meeresgewässern geprüft oder für die nationalen Gewässer entwickelt werden. Bereits existierende Vorschläge zur Bewertung und Steuerung der Aktivitäten sollen auf ihre Konformität bzw. Konsistenz mit bestehenden Umweltzielen und -vorgaben geprüft werden. Dabei werden auch die Möglichkeiten der Harmonisierung der Nord- und Ostsee-bewertungen analysiert und übergreifende Fragestellungen wie die Gesamtbewertung des Umweltzustands der Meeresgewässer bearbeitet.

Insbesondere bei der Indikatorentwicklung sollen die Anforderungen der UN „Sustainable Development Goals" geprüft und bei der nationalen Umsetzung im Sinne einer Vereinheitlichung und Rationalisierung der Indikatorsysteme berücksichtigt werden. Ein Abgleich und Nutzung von Synergien der MSRL-Anforderungen mit anderen bestehenden nationalen Indikatorsystemen wird angestrebt.

Das Ecologic Institut ist in dem Projekt in verschiedenen Arbeitspaketen tätig. Zum Beispiel leistet das Ecologic Institut fachliche Unterstützung zu Anforderungen an Fristverlängerung und Ausnahmen (definiert unter Art.14 der MSRL) oder unterstützt bei der Durchführung von nationalen und internationalen Workshops. Darüber hinaus ist das Ecologic Institut federführend tätig im Arbeitspaket ‚Öffentlichkeitsarbeit und Berichterstattung‘, in dem das UBA bei der Aufbereitung von zielgruppenspezifischen fachlichen Inhalten der MSRL-Umsetzung sowie bei der Entwicklung von Kommunikationsprodukten in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt wird.


Finanzierung
Umweltbundesamt (UBA), Deutschland
Partner
AquaEcology, Deutschland
Partner
Projektdauer
Januar 2019 bis März 2022
Projektnummer
3558
Schlüsselwörter
EU-Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie (MSRL), MSRL, Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie, Meeresumweltpolitik, Meeresumwelt, Deskriptoren, MSFD, Marine Strategy Framework Directive, Nordsee, Ostsee