Direkt zum Inhalt

Renaturierung und technischer Hochwasserschutz an der Helme

Print PDF

Renaturierung und technischer Hochwasserschutz an der Helme

Video über die Renaturierung der Helme

Publikation
Zitiervorschlag

Umweltbundesamt 2019: Renaturierung und technischer Hochwasserschutz an der Helme. Video. Online: https://youtu.be/Z_FoBJvYCbY

Ein innovativer Ansatz kombiniert technischen Hochwasserschutz und Renaturierung an der Helme bei Sundhausen in Thüringen. Das Hochwasserrisiko ist deutlich reduziert, Betriebe siedeln sich in den nun hochwasserfreien Industriegebieten an. Auch seltene und geschützte Arten, wie die vom Aussterben bedrohte Bachmuschel (Unio crassus), profitieren von naturnahen Hochwasserschutzmaßnahmen.

Dieses Video erläutert Renaturierungsmaßnahmen an der Helme. Der Maßnahmenträger teilt im Interview seine Erfahrungen. Das Video ist Teil einer Serie von zehn Videos zu Gewässerrenaturierungsprojekten in Deutschland, die für das Informationsportal Gewässerrenaturierung des Umweltbundesamtes (uba.de/renaturierung) erstellt wurden.

Ursprünglich als reine Hochwasserschutzmaßnahme geplant, stellte sich heraus, dass Hochwasserschutz an der Helme nur zusammen mit einer ökologischen Aufwertung erfolgen kann.

Kontakt

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

Sprache
Deutsch
Credits

Interview: Heiko Maulhardt (Ingenieurbüro Meinecke GmbH)

Regie, Skript: Georg Lamberty (Planungsbüro Zumbroich)
Produktion: Melanie Kemper (Ecologic Institut)
Wissenschaftliche Beratung: Stephan Naumann (Umweltbundesamt), Falko Wagner (Institut für Gewässerökologie und Fischereibiologie Jena)

Kamera, Schnitt, Ton: Marco Linke (Medieningenieurbüro Manntau)
Sprecherin: Julia Gruber
Musik: DjoGru – Autumn (Envato Market)
Schnitt: Lena Aebli (Ecologic Institut)
Fotos: Heiko Maulhardt (Ingenieurbüro Meinecke GmbH) und Falko Wagner (IGF Jena)

Finanzierung
Veröffentlicht in
YouTube-Kanal des Umweltbundesamtes
Jahr
Umfang
3:56 min
Projekt
Projekt-ID
Schlüsselwörter
Maßnahmenträger, Renaturierung, Fließgewässer, Hydromorphologie, Wasserrahmenrichtlinie, WRRL, 2027
Deutschland, Helme
online, Informationsportal, Internet, Website, Video