• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

3. RADOST Jahresbericht

3. RADOST Jahresbericht

Es besteht ein hoher Bedarf an wissenschaftlich fundierten Informationen zum Klimawandel in verständlich aufbereiteter Form und an umsetzbaren Praxisbeispielen.

Neueste Erkenntnisse zu Klimawandel und -anpassung an der deutschen Ostseeküste werden vom Projekt RADOST (Regionale Anpassungsstrategien für die deutsche Ostseeküste) im 3. Jahresbericht vorgestellt. Sie entstanden in Zusammenarbeit mit Praxispartnern in der Projektregion.

Auf dem Weg der Erarbeitung von Klimaanpassungsstrategien für die Modellregion Ostseeküste können die Partner des Projektes RADOST nach drei Projektjahren weitere Forschungsergebnisse präsentieren. Der Bericht deckt den Zeitraum von April 2011 bis März 2012 ab und stellt die Arbeiten in den RADOST-Modulen

  • "Netzwerkbildung und Dialog zur Entwicklung von Anpassungsstrategien",
  • "Natur- und ingenieurwissenschaftliche Forschung",
  • "Sozio-ökonomische Analyse",
  • "Nationaler und europäischer Politikrahmen / nationaler und internationaler Austausch" und
  • "Kommunikation und Verbreitung der Ergebnisse" vor.

Im Rahmen der Darstellung der Fokusthemen

  • "Küstenschutz",
  • "Tourismus und Strandmanagement",
  • "Gewässermanagement und Landwirtschaft",
  • "Häfen und maritime Wirtschaft",
  • "Naturschutz und Nutzungen" und
  • "Erneuerbare Energien"

werden ausgewählte Anwendungsprojekte aus der Projektregion anschaulich beschrieben.

Der Bericht steht in deutscher Sprache kostenlos zum Download zur Verfügung und richtet sich an Akteure in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern aus Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Nichtregierungsorganisationen sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Er ist die vierzehnte Publikation, die im Rahmen der RADOST-Berichtsreihe erscheint.

Als Koordinator leitet das Ecologic Institut das Projekt RADOST (Regionale Anpassungsstrategien für die deutsche Ostseeküste), das im Rahmen der Fördermaßnahme KLIMZUG ("Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten") vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) über fünf Jahre gefördert wird.


Zitiervorschlag

RADOST-Verbund (Hg.) 2012: 3. RADOST Jahresbericht. RADOST-Berichtsreihe, Bericht Nr. 14. Berlin: Ecologic Institut.

Sprache
Deutsch
Autor(en)
Jahr
2012
Erschienen in
RADOST-Berichtsreihe, Bericht Nr. 14
ISSN
2192-3140
Umfang
96 S.
Projektnummer
2202
Inhaltsverzeichnis

Modul 1: Netzwerkbildung und Dialog zur Entwicklung von Anpassungsstrategien

  • Fokusthema 1: Küstenschutz
  • Fokusthema 2: Tourismus und Strandmanagement
  • Fokusthema 3: Gewässermanagement und Landwirtschaft
  • Fokusthema 4: Häfen und maritime Wirtschaft
  • Fokusthema 5: Naturschutz und Nutzungen
  • Fokusthema 6: Erneuerbare Energien

Modul 2: Natur- und ingenieurwissenschaftliche Forschung

  • Klimadatenbedarf und Analyse (Klimadatenmanagement)
  • Wasserstände, Seegang, Strömungen und Sedimenttransporte
  • Fluss-Küste-Meer: Gewässerqualität und Klimawandel
  • Ökologie und biologische Vielfalt

Modul 3: Sozio-ökonomische Analyse

Modul 4: Nationaler und europäischer Politikrahmen / nationaler und internationaler Austausch

Modul 5: Kommunikation und Verbreitung der Ergebnisse

Schlüsselwörter
Klimawandel, Anpassung, Ostseeküste, Akteursnetzwerke, Deutschland