• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Nachhaltige Ideen für den Alltag

Nachhaltige Ideen für den Alltag

Was können Verbraucher, Bürger, Unternehmen und lokale Entscheidungsträger tun, um unsere Wirtschaft nachhaltiger zu gestalten? Zur Erforschung dieser Frage und anderer Aspekte des Übergangs zu einer nachhaltigeren Wirtschaft wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) 30 Forschungsprojekte gefördert. Praktische Ideen aus diesen Projekten, wie man nachhaltiger handeln kann, sind nun über eine interaktive Website verfügbar, die vom Ecologic Institut erstellt wurde.

Besucher der Website können auf verschiedene Objekte in einem Gemeinschaftshausprojekt, einem Garten, einem gemeinnützigen Gebäude, einem Unternehmen und einem Parkplatz klicken, wobei jedes Objekt die Ergebnisse eines bestimmten Forschungsprojekts darstellt. So können die Nutzer beispielsweise auf einen Koffer klicken und erhalten Informationen über ein Label für nachhaltiges Reisen, das eines der Projekte in Zusammenarbeit mit der Tourismusbranche erarbeitet hat.

Die interaktive Version der Infografik ist erreichbar unter: https://nachhaltigeswirtschaften-soef.de/nachhaltige-ideen-fuer-den-alltag.

Die Infografik steht unter einer Creative Commons Lizenz CC BY-ND 4.0, d.h. sie darf unter Nennung des Urhebers unverändert gerne verwendet werden.

Ecologic Institut konzipierte die Infografik und setzte sie im Rahmen der "Wissenschaftlichen Koordination von Forschungsprojekten zur nachhaltigen Ökonomie" (NaWiKo) um. NaWiKo diente dazu, den Austausch zwischen den vom BMBF im Rahmen der Sozial-ökologischen Forschung (SÖF) geförderten  30 Forschungsprojekten zu nachhaltigem Wirtschaften zu erleichtern und sie unter anderem bei der Verbreitung ihrer Ergebnisse zu unterstützen.


Zitiervorschlag

Ecologic Institut 2019: Nachhaltige Ideen für den Alltag. Interaktive Infografik. Online: https://nachhaltigeswirtschaften-soef.de/nachhaltige-ideen-fuer-den-alltag

Sprache
Deutsch
Credits

Konzept: Dr. Martin Hirschnitz-Garbers, Dr. Christiane Gerstetter, Marius Hasenheit (Ecologic Institut), Wiebke Peters
Grafikdesign: Lena Aebli , (Ecologic Institut)
Online-Umsetzung: Christian Bruhn, (Ecologic Institut)

Finanzierung
Jahr
2019
Projektnummer
2277
Schlüsselwörter
Nachhaltigkeit, nachhaltiges Wirtschaften, Konsum, Mobilität, Wohnen, Ernährung,