Direkt zum Inhalt

Valorising Unavoidable Food Waste

 
Print PDF

Valorising Unavoidable Food Waste

Results of the EU Research Project REFRESH

Publikation
Zitiervorschlag

Ecologic Institute 2019: Valorising Unavoidable Food Waste. REFRESH. Video. Online: https://youtu.be/_nOFwdPvqhw

Dieses Video zeigt im Rahmen von REFRESH untersuchte Möglichkeiten, wie bestimmte Nebenströme der Lebensmittelindustrie nachhaltiger genutzt werden können. Ein Beispiel ist die Fütterung von behandeltem überschüssigen Lebensmitteln an omnivore Nutztiere.

REFRESH entwickelte auch das Tool FORKLIFT, das dabei helfen kann, verschiedene Nutzungsmöglichkeiten unvermeidbarer Nebenprodukte der Lebensmittelindustrie zu bewerten und deren Kosten und Umweltauswirkungen zu vergleichen.

Das von 2015 bis 2019 laufende EU Forschungsprojekt "Ressourceneffiziente Verwendung von Lebensmitteln in der gesamten Versorgungskette" (REFRESH) ist abgeschlossen. Die 26 Partner aus ganz Europa und China haben durch den ganzheitlichen Ansatz ein nachhaltigeres Ernährungssystem zu schaffen, erhebliche Erfolge erzielt.

Kontakt

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

Sprache
Englisch
Credits

Im Interview:
Karen Luyckx, Karin Östergren, and Stephanie Wunder

Konzept & Skript: Melanie Kemper, Lena Aebli, Stephanie Wunder (Ecologic Institut)
Schnitt & Animation: Lena Aebli (Ecologic Institut)
Sprecherin: Laura Wilkinson (Voice Pool)
Kamera: Jan Jessen

Finanzierung
Veröffentlicht in
YouTube-Kanal des Ecologic Instituts
Jahr
Umfang
9:20 min
Projekt
Projekt-ID
Schlüsselwörter
Lebensmittelabfälle, Lebensmittelversorgungskette, Lebensmittelindustrie, Lebensmittelwertschätzung, Lebensmittelvalorisierung, EU-Politik, freiwillige Vereinbarungen, Verbraucherverhalten, Verbraucherforschung, Tierfutter, nationale Plattformen
Deutschland, Niederlande, Spanien, Ungarn, China, Europa, Asien
Interview, Konzept, Skript, Videobearbeitung, Animation