Direkt zum Inhalt

Planen für 2050 – Konferenz

Print PDF

Planen für 2050 – Konferenz

Veranstaltung
Datum
Ort
Brüssel, Belgien
Aktive Rolle

Die vom Ecologic Institut organisierte Konferenz "Planen für 2050" findet am 23. Mai 2019 in Brüssel statt. Sie zieht Bilanz über die in Europa gesammelten Erfahrungen mit landfristigen Klimastrategien und stellt die gewonnenen Erkenntnisse sowie die Herausforderungen in den einzelnen Mitgliedstaaten dar und versucht, sie mit der Gesamtversion der EU für 2050 zu verbinden. Die Konferenz basiert auf den Erkenntnissen, Gesprächen und Kontakten der Dialogtreffen des Projekts "Climate Recon 2050", an denen politische Entscheidungsträger und technische Experten aus der gesamten EU teilnahmen, die an langfristigen Strategien beteiligt waren. Eine Konferenzbroschüre, die die Forschungsergebnisse des Projekts "Climate Recon 2050" zusammenfasst, ist online verfügbar.

Die Konferenz bringt relevante Interessengruppen (Regierungen, Zivilgesellschaft, Wirtschaft) in einem innovativen Umfeld zusammen, das Raum für Interaktion und Feedback bietet. Die Agenda [pdf, 603 kB, Englisch] steht zum Download bereit. Die Teilnahme ist begrenzt – wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.

Ende 2019 müssen alle EU-Mitgliedstaaten über eine nationale langfristige Klimastrategie verfügen. Rund die Hälfte hat in den letzten Jahren bereits solche Planungsarbeiten für 2050 durchgeführt, um drastische Emissionsminderungen zu erreichen. Tatsächlich überprüfen einige Mitgliedstaaten bereits bestehende Strategien und verstärken ihre Ambitionen im Zuge des Pariser Abkommens.

Im November 2018 veröffentlichte die Kommission einen Vorschlag für eine EU-weite Langfriststrategie, den sie als "europäische strategische langfristige Vision für eine prosperierende, moderne, wettbewerbsfähige und klimaneutrale Wirtschaft" bezeichnete. Dieser Vorschlag wird derzeit von den Mitgliedstaaten diskutiert – und war bereits Gesprächsthema beim Gipfel "Zukunft Europas" im Mai in Sibiu. Das Europäische Parlament hat die Vision bereits in einer Mitte März angenommenen Entschließung gebilligt.

Europäische Erfahrungen mit langfristigen Klimastrategien

Kontakt

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

Finanzierung
veranstaltet von
Partner
Aktive Rolle
Team
Datum
Ort
Brüssel, Belgien
Sprache
Englisch
Projekt
Projekt-ID
Schlüsselwörter
langfristige Klimastrategien, NECPs, Nationale Energie- und Klimapläne, EU, Europäische Union, Klima, Strategie, 2050, langfristig, Dekarbonisierung, CO2, Modellierung, Szenarien, Pariser Abkommen, Artikel 4.19, Emissionsminderung, Treibhausgasemissionen, THG, Kohlenstoffhaushalt, Kohle, erneuerbare Energien, Solarenergie, Governance, Planung, Mainstreaming, Klima- und Energieziele, Mitgliedstaaten, politische Entscheidungsträger, Energieunion, Artikel 14, Transformation, Transition, Energiesicherheit, Klimaschutz,
Europa, Mittel- und Osteuropa, Polen, Tschechische Republik, Italien, Deutschland, Estland, Frankreich