• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Transatlantic Policy Options for Supporting Adaptation in the Marine Arctic

Transatlantic Policy Options for Supporting Adaptation in the Marine Arctic

Summary for Policy Makers

Dieser Policy Brief stützt sich auf eine Serie von Hintergrundpapieren, Expertentreffen und Interviews um eine Übersicht zu geben über die internationalen und EU Governance Optionen welche auf die schnellen Veränderungen in der Region eingehen. Zumal der Policy Brief die Meinungen der Autoren wiedergibt und nicht zwangsläufig die Ansicht der Europäischen Kommission wiederspiegelt, profitiert er dennoch von den verschiedenen Meinungen und Ansichten der Experten aus den fünf Arctic TRANSFORM Arbeitsgruppen. Die Policy Summary steht als Download zur Verfügung.

Das Arctic TRANSFORM Projekt, finanziert von dem General Direktorat Außenbeziehungen der Europäischen Kommission, engagierte Experten in einen transatlantischer Dialog zu fünf Arktis bezogenen Themenfelder: indigene Bevölkerung, Umwelt Governance, Fischerei, Offshore Öl- und Gasgewinnung sowie Schifffahrt. Arbeitsgruppen dieser Experten behandelten jedes dieser Themenfelder, mit dem Ziel Politikoptionen für die arktischen Meeresgewässer zu entwickeln. Die Policy Zusammenfassung "Transatlantische Politikoptionen zur Förderung der Anpassung im Arktischen Meer: Zusammenfassung für die politischen Akteure" [pdf, 969 KB, Englisch] steht als Download zur Verfügung.


Zitiervorschlag

Best, Aaron; Sandra Cavalieri; Mark Jariabka et al. 2009: Transatlantic Policy Options for Supporting Adaptations in the Marine Arctic: Summary for Policy Makers. Berlin: Ecologic Institut.

Sprache
Englisch
Autor(en)
Timo Koivurova
Erik J. Molenaar
Jahr
2009
Umfang
10 S.
Projektnummer
1913
Schlüsselwörter
Schifffahrt, Fischbestand, Offshore- Öl- und Gasbildung, Indigene Bevölkerung, umweltpolitische Governance, politische Optionen, Arktis