Direkt zum Inhalt

Ecologic Institut Wissenschaft und Forschung für eine nachhaltige Welt

Ultimative Bürgerbeteiligung?

Publikation
Artikel
Nicht demokratisch gewählt, aber beliebt: Bürgerräte können die Beteiligung der Bevölkerung in der EU stärken, sie dürfen aber nicht überhöht werden. Wie Bürgerräte künftig in EU Entscheidungen eingebunden werden können, diskutiert Nils Meyer-Ohlendorf im IPG Journal.
Weiterlesen
 
Episode Cover

Ecologic Institute

Sustainability in Style: Circular fashion in the European Green Deal

3. Folge des Podcasts "Green Deal – Big Deal?"

Publikation
Podcast
Gemeinsam mit unseren Interviewgästen Arianna Nicoletti (Circular Textiles Lead bei Circular Berlin) und Mandy Hinzmann (Fellow beim Ecologic Institut) erkunden wir die Konzepte von zirkulärer und nachhaltiger Mode und diskutieren die möglichen Auswirkungen der kürzlich veröffentlichten Strategie der Europäischen Union für nachhaltige und zirkuläre Textilien. Wir gehen auch ein Stück weiter und stellen uns die philosophische Frage: Gelten der ständige Wandel und der schnelle Konsum als inhärentes Merkmal von Mode?
Weiterlesen
 
Cover of the Publication "G7 Climate Crossroads: State of Play"

© WWF

G7 Climate Crossroads: State of Play

Publikation
Bericht
Dieser Bericht enthält eine Bestandsaufnahme der Emissionspfade, der Klimapolitik und der ergänzenden Maßnahmen in den G7-Ländern. Er hilft dabei, Lücken in der bestehenden politischen Landschaft der globalen Dekarbonisierungsbemühungen zu identifizieren und mögliche Verbesserungen vorzuschlagen. Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse sind wir der Ansicht, dass die G7-Länder in der Lage wären, die globale Energiewende zu beschleunigen.
Weiterlesen
 
Cover of the publication "Sustainable development in the European Union Monitoring report on progress towards the SDGs in an EU context" 2022 edition

© Publications Office of the European Union

Sustainable Development in the European Union – 2022

Monitoring Report on Progress Towards the SDGS in an EU Context

Publikation
Buch
Die Veröffentlichung 2022 ist der sechste der regelmäßig von Eurostat veröffentlichten Monitoring-Berichte zu den Fortschritten bei der Verwirklichung der SDGs im EU-Kontext. Die Autorinnen und Autoren des Ecologic Instituts behandelten die Kapitel zu SDG 2 (Kein Hunger), SDG 6 (Sauberes Wasser und Sanitärversorgung), SDG 7 (Bezahlbare und saubere Energie), SDG 13 (Maßnahmen zum Klimaschutz), SDG 14 (Leben unter Wasser), SDG 15 (Leben an Land) SDG 17 (Partnerschaft für Erreichung der Ziele). Der Monitoring-Bericht steht zum Download bereit.
Weiterlesen
 

© Ariadne project consortium

A Fair and Solidarity-based EU Emissions Trading System for Buildings and Road Transport

Ariadne-Bericht

Publikation
Bericht
Fachleute vom Ecologic Institut, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change, Stiftung Umweltenergierecht, ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung und dem IER Stuttgart analysierten in zwei Ariadne-Publikationen verschiedene Optionen für Entlastung und Höhe des CO₂-Preises und identifizierten dabei Vor- und Nachteile sowie Umsetzungsvoraussetzungen verschiedener Ausgestaltungsoptionen. Im Fokus stehen dabei zwei politische Kernstreitpunkte, bei denen wissenschaftliche Erkenntnisse eine drohende Verhärtung der Position verhindern, und entsprechend einen für den Klimaschutz zielführenden Konsens befördern können.
Weiterlesen
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Das Ecologic Institut arbeitet zu Schlüsselthemen

Klima, Energie & Anpassung
Wasser & Meere
Landwirtschaft, Ernährung & Flächennutzung
Umweltrecht & Governance
Ökonomie, Finanzen & Handel
Arktis
Bildung, Kommunikation & Veranstaltungen

Ecologic Institut: Wissenschaft und Forschung für eine nachhaltige Welt

 

Das Ecologic Institut betreibt inter- und transdisziplinäre Umweltforschung und ist in Berlin und Brüssel präsent. Als privates, unabhängiges Institut widmet sich das Ecologic Institut der Aufgabe, relevante gesellschaftspolitische Fragestellungen der Nachhaltigkeitsforschung zu bearbeiten und neue Erkenntnisse in die Umweltpolitik einzubringen. Innovative Forschungsansätze, die Praxisorientierung und eine transdisziplinäre Arbeitsweise sichern die wissenschaftlich exzellente Qualität und gesellschaftliche Relevanz der Arbeit des Ecologic Instituts. Sie umfasst das gesamte Spektrum von Umweltthemen einschließlich der Integration von Umweltbelangen in andere Politikfelder.

Das Ecologic Institut wurde 1995 gegründet, ist europäisch und international eng vernetzt und Teil des Ecological Research Network (Ecornet). Heute arbeiten weit über 100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in internationalen sowie interdisziplinären Projektteams.

Weiterlesen...

Ecornet Logo

Das Ecologic Institut ist Partner von Ecornet, dem Netzwerk führender außeruniversitärer, gemeinnütziger deutscher Forschungsinstitute mit Schwerpunkt Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung.

Ecornet.Berlin Logo

Das Ecologic Institut ist Partner im Ecornet Berlin, dem Forschungsverbund, der transdisziplinär forscht für eine soziale und ökologische Metropole.